logo
.contact .über uns .guestbook .galerie .home
 
Der thailand rundreise und insel spezialist
 
 
 
 
 
   
Impfungen & Krankheiten
 
Das Vorbeugen ist wie immer besser als das Heilen. Dies gilt auch für Reisen in tropische Länder wie Thailand. Die entsprechenden Vorbeuge-Maßnahmen beziehen sich auf die Dauer des Aufenthalts. Zudem ist die Jahreszeit und der Reisestil ein wichtiger Faktor.

Es ist sehr wichtig, dass bei der Planung der Reise der Versicherungsschutz bei Erkrankung sowie Unfall geklärt wird. Vor allem eine Reiserückholevakuierung in Notfällen sollte eingeschlossen sein.
 
Impfungen & Krankheiten  

Es macht Sinn, eine kleine, mit den wichtigsten Medikamenten versehene Reiseapotheke mitzunehmen. Eine Ausstattung für die Erste Hilfe gibt es in jeder Apotheke. Zusätzlich sollte die persönliche Dauermedikation nicht vergessen werden. Bei einer größeren Medikamenteneinfuhr kann es eventuell Probleme bei einer Zollinspektion im betreffenden Reiseland geben.

Somit ist es von Vorteil, sich vom Arzt eine betreffende Bescheinigung geben zu lassen. Diese kann in die englische Sprache übersetzt und bei Problemen mit der Zollbehörde vorgezeigt werden. Auf dem ärztlichen Attest sollte die Diagnose und medikamentöse Therapie aufgeführt sein. Im Zweifelsfall kann auch die Botschaft des zu bereisenden Landes kontaktiert werden.

 

 
Es ist sehr wichtig, dass in Tropenländern genügend Mückenrepellent mitgenommen wird. In Thailand gibt es vor allem in Apotheken gute und wirksame Mittel, die auch für Kleinkinder ungefährlich sind. Ein Moskitonetz kann, je nachdem wohin man sich begibt, auch sehr von Vorteil sein.

Apotheken, Klinken und Spitäler gibt es in jeder größeren Ortschaft in Thailand. Die Apotheken sind sehr gut aufgestockt und für sämtliche Krankheiten gibt es Präparate. Bei einer akuten Erkrankung sollte umgehend ein Spital oder zumindest eine Klinik aufgesucht werden. Vor allem in den Provinzhauptstädten gibt es private Spitäler, die für allfällige Notfälle gut ausgerüstet sind.

Es besteht keinerlei Impfpflicht für die Einreise nach Thailand und man sollte nicht annehmen in Thailand krank werden zu „müssen“ nur weil es in Asien liegt. Die hygienischen Verhältnisse in Thailand sind weitaus besser als in den meisten anderen asiatischen Ländern. Am ehesten bekommt man noch eine Erkältung von den Klimaanlagen in den Restaurants oder Hotels. Malaria gibt es in den Ballungszentren wie z.B. Bangkok, Chiang Mai, Phuket oder Krabi nicht. Auf dem Land und insbesondere an den Landesgrenzen zu Burma, Laos und Kambodscha kann Malaria vereinzelnd jedoch noch vorkommen. Da die Ansteckungsgefahr jedoch sehr gering ist und eine Impfung mit starken Nebenwirkungen verbunden ist wird derzeit von den meisten Tropenmedizinern zumeist von einer Prophylaxe abgeraten. Zudem ist die Medizinische Versorgung in allen Landesteilen sehr gut und eine früh diagnostizierte Malaria kann heutzutage erfolgreich behandelt werden. Detaillierte Informationen diesbezüglich erfragen Sie jedoch aktuell am besten bei Ihrem Hausarzt. Die beste Vorbeugung ist übrigens, abends lange Kleidung zu tragen und sich mit Anti-Moskito-Lotion einzureiben. Um die körpereigenen Abwehrkräfte gegen Hepatitis zu stärken, ist eine Impfung mit Gamma-Globulin sinnvoll. Wer sich impfen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig, d.h. mehrere Wochen vor der Reise, bei seinem Hausarzt oder dem Gesundheitsamt melden.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Krankheiten

Bevor man an die Sonne geht, immer gut mit einem Sonnenschutzmittel, das einen hohen Schutzfaktor hat, einreiben. Erst danach unter Umständen ein Insektenrepellent auftragen. In den Waldgebieten wie Nationalparks generell Kleidung mit langen Ärmeln und langer Hose tragen. Regelmäßig ein Insektenrepellent auf die freien Körperstellen auftragen. Falls man trotzdem mal von einer Mücke gestochen wird, sollte man sich an der betreffenden Stelle nie kratzen. Dies kann zu Entzündungen führen. Ein wenig Tigerbalsam lindert den Juckreiz.

Wenn draußen genächtigt wird oder die Fenster keine Mückengitter haben, generell unter einem Mosquitonetz schlafen und dieses unter der Matratze einschlagen.

Häufige Erkrankungen
Im wunderschönen Urlaubsland Thailand erkranken Touristen häufig an Erkältung, Sonnenbrand, Ohrenprobleme und Magenverstimmung mit Durchfall.

Einer Erkältung kann man einfach vorbeugen. Bei Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen immer ein Pullover und Socken im Handgepäck mitführen. Ebenso sollten lange Hosen getragen werden. Dies trifft auch beim Einkaufsbummel in klimatisierten Shoppingcenters und Restaurants zu. Vielmals ist der Temperaturunterschied von draußen zu den klimatisierten Räumen sehr groß.

Sonnenbrand kann einfach vermieden werden. Als Erstes sollte der Körper mit einer hochwirksamen Sonnencreme eingestrichen werden. Ab 11.00 vormittags bis 15.00 nachmittags sollte man nicht in der Sonne liegen. Bei längerem Schwimmen oder Schnorcheln eine Mütze/Baseballkappe und ein T-Shirt tragen. Nach dem Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen in salzhaltigen Gewässern sollten die Ohren nicht mit Wattestäbchen gereinigt werden. Das Salzwasser verflüchtigt sich und ganz kleine Salzkristalle bleiben im Ohr. Diese können sehr scharfe Kanten haben. Durch den Druck des Wattestäbchens und der Reibung ritzen diese die empfindliche Haut. Es bilden sich kleine Wunden, die sich sehr schnell entzünden. Darum am besten die Ohren beim Duschen mit sauberem Wasser leicht ausspülen.

Durchfall, auch Diarrhoe genannt, kommt häufig vor. In der Regel ist es meist harmlos. Ebenso wenn es nicht mit Erbrechen, Fieber, Magenschmerzen oder Kreislaufstörungen verbunden ist. Tritt jedoch eines dieser Symptome auf, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Vielfach ist es eine Infektion, die durch verdorbene Speisen herrührt. Ebenso spielt hin und wieder das zu scharfe Essen einen Faktor. Aber es kann auch auf die Klimaumstellung zurückzuführen sein.

Tritt jedoch nach 48 Stunden keine Besserung ein, sollte ein Arzt in einem Spital konsultiert werden.
 
updated: 01.11.2012

 

Touren & Angebote
Touren und Angebote
 
:: Inseltouren
:: Nordthailand Rundreisen
:: Zentralthailand Rundreisen
:: Südthailand Rundreisen
:: Pauschalreisen
:: Kambodscha Reisen
:: Laos Reisen
:: Burma Reisen
:: Langzeiturlaub
:: Kreuzfahrten
:: Heiraten am Strand
:: Bangkok Stopover
:: Sonderangebote
:: Reiseinformation
:: Reiseberichte
:: Hotels
 
Reiseziele
Reiseziele-Thailand
 
:: Ayutthaya
:: Bangkok
:: Chiang Mai
:: Chaing Rai
:: Chumphon
:: Coral Island
:: Hua Hin
:: Kanchanaburi
:: Khao Lak
:: Khao Sok
:: Khao Yai
:: Koh Chang
:: Koh Hai (Ngai)
:: Koh Kood
:: Koh Kradan
:: Koh Lanta
:: Koh Mak
:: Koh Mook
:: Koh Phangan
:: Koh Racha
:: Koh Samed
:: Koh Samui
:: Koh Sukorn
:: Koh Tao
:: Koh Yao
:: Krabi
:: Nan
:: Pattaya
:: Phi Phi Islands
:: Phuket
:: Trang
:: Uthai Thani
 
Facebook
Atta  
TAT
thailandholidays.de® ist ein Produkt von In Asia Tour Limited Urheberrechtlich geschützt © 2016 Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied der Vereinigung Thailändischer Reiseveranstalter (ATTA). Registriert mit der Thailändischen Tourismus Behörde (TAT)