logo
.contact .über uns .guestbook .galerie .home
 
 
 
 
 
 
 
Der thailand rundreise und insel spezialist
   
Uthai Thani
 
Die Provinz von Uthai Thaini bietet eine Vielzahl an traditioneller, thailändischer Kultur. Dazu gibt es fantastische und kaum erforschte Höhlensysteme. Die Gegend liegt jedoch fernab von den bekannten Reisezielen in Nord-, Zentral- und Südthailand. Darum bekommt sie nicht die verdiente Aufmerksamkeit, die ihr eigentlich zusteht. In dieser ländlichen Landschaft sind westliche Touristen selten anzutreffen. Die einheimische Bevölkerung lebt noch immer ein einfaches und ursprüngliches Leben. Die alten Traditionen und Gebräuche dauern in dieser Region auch heutzutage noch an. Für Reisende, die nicht nur die bekannten Touristenziele besuchen möchten, ist die Gegend von Uthai Thani eine echte Empfehlung.
 
Wat Ta Sung, Uthai Thani
Wat Bot, Uthai Thani
Jurassic park, Uthai Thani
Uthai Thani, Thailand
Skaekrang, Uthai Thani
Wat Ta Sung, Uthai Thani
Wat Bot
Um das 3. Jahrhundert siedelten sich die buddhistischen Mon in der Gegend an. Aber erst kürzliche Ausgrabungen rund um Uthai Thani haben ergeben, dass das Gebiet schon in prähistorischer Zeit bewohnt war. Die erste bekannte thailändische Siedlung in der Region wurde während der Sukhothai Epoche erbaut. Dies geschah um die Mitte des 13. Jahrhunderts. Der Ort war unter dem Namen Muang U Thai bekannt. Während der Ayutthaya Periode wurde ein militärischer Stützpunkt zur Verteidigung gegen Norden und Osten errichtet. Der Vater vom König Rama I. stammte von Uthai und der König hat dem Ort den heutigen Namen Uthai Thani gegeben. Unter der Herrschaft von König Rama V wurde die Provinz Uthai Thani gegründet.

Uthai Thani liegt etwa 220 Kilometer nordwestlich von Bangkok in der unteren Hälfte von Nordthailand. Es ist die Hauptstadt des Landkreises sowie der Provinz von Uthai Thani und zählt etwa 50.000 Einwohner. Die Gebiete im Norden, Osten und Süden entlang des Chao Phraya Flusses werden landwirtschaftlich intensiv genutzt. Die Provinz umfasst 6.730 Quadratkilometer und ist in 8 Distrikte unterteilt.

Auch heute noch besteht zwischen der Bevölkerung und dem Fluss Skae Krang eine enge Bindung. Dieser spielt seit der Gründung der Stadt eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Sie wohnen vielfach wie vor 100 Jahren auf Floßhäusern entlang des Flusses. Der Skae Krang war und ist heute noch ein nicht wegzudenkender Transportweg. Ebenso ist es ein wichtiger Wasserlieferant für die Reisfelder der Region. Deswegen wird er auch von den Einheimischen als besonderes Element des Lebens verehrt und respektiert.

Der Großteil des Huai Khao Khaeng Wildreservates befindet sich in der Uthai Thani Provinz. Wegen der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt wurde das Reservat im Jahre 1991 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen. Viele bedrohte Tierarten sind hier heimisch. Dies ist einer der Gründe, warum das Betreten des Reservates nur mit einer speziellen Genehmigung möglich ist.
 
Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Uthai Thani
 
Die Provinz ist reich an alter, traditioneller, thailändischer Kultur. Dazu kommen die vielen, noch kaum erforschten Höhlen und Landschaften. Besucher, die sich für das ursprüngliche Thailand interessieren, werden diese Region zu schätzen lernen und eine unvergessliche Zeit genießen.

Tham Hup Pa Tat (Jurassic Park)
Der Jurassic Park befindet sich in zwei, von Karststeinfelsen umgebenen Tälern. Die Reise in eine andere Welt beginnt recht abenteuerlich. Als erstes muss eine ca. 50 Meter lange, mit Fledermäusen bewohnte Höhle durchquert werden. Diese ist nicht beleuchtet und stockfinster. Am anderen Ende liegt das erste kleine Tal. Durch eine weitere Höhle gelangt man in das zweite Tal. Das Interessante an den Tälern sind die verschiedenen Pflanzen. Durch die abschirmenden Karststeinfelsen haben die Täler eine leicht höhere Luftfeuchtigkeit. Dadurch wachsen die Pflanzen besser und sind deutlich größer als in den umliegenden Gegenden. Besucher bekommen das Gefühl einer Zeitreise, weswegen die Täler auch Jurassic Park genannt werden. Sie wurden vor etwa 30 Jahren von einem Mönch entdeckt, als er den Karststeinberg bestieg, um eine Gebetsflagge aufzustellen. Weitere 20 Jahre später wurde der Tunnel in den Berg gebaut, um die zwei Täler zugänglich zu machen. Vor dem Eingang wird ein minimaler Eintritt verlangt.

Khao Pathawi

Der kleine Berg Pathawi ist 250 Meter hoch und 750 Meter lang. Er liegt etwa 40 Kilometer außerhalb der Stadt. Das Gelände vor dem Berg ist von hohen Bäumen bedeck, in denen viele Affen leben. Im Khao Pathawi befinden sich etwa 20 große und kleine Höhlen. In diesen wurden prähistorische Steinwerkzeuge gefunden. Diese Gegenstände beweisen, dass die Gegend um Uthai Thani schon von Urmenschen bewohnt war. Einige der interessanten Höhlen rund um den Berg sind Tham Prathun, Tham Bandai, Tham Ang, Tham Phutthaprawat, Tham Buddha Prawat , Tham Pla und Tham Khangkhao.

Tham Khao Phraya Phai Rua
Die Höhle liegt in einem flachen, isolierten Kalksteinberg und hat eine beachtliche Länge. Sie ist wie ein Labyrinth aufgebaut, in dem man sich schnell verlaufen kann. Für ein kleines Entgelt begleitet ein Mönch die Besucher durch die beleuchtete Höhle. Die tatsächliche Länge des Höhlenlabyrinths ist nicht bekannt, wird jedoch auf etwa 1,5 bis 3 Kilometer geschätzt. Einige Abschnitte können nur kriechend begangen werden. Eine ausführliche Führung durch die Höhle mit seinen 12 Kammern dauert etwa 4-5 Stunden.

Wat Ta Sung (Wat Chantharam)
Die große und wunderschöne Tempelanlage liegt wenige Kilometer außerhalb der Stadt am Skae Krang Flussufer. Der verstorbene Abt und Meditationslehrer Luang Pho Rusi Ling Dam lebte einst in diesem Tempel. Durch ihn wurde der Tempel berühmt und wird seitdem regelmäßig von Einheimischen besucht. Sie meditieren in den riesigen Gebetshallen. Der Innenbereich der Haupttempelanlage ist komplett mit kleinen Spiegeln verkleidet. Zahleiche Anhänger praktizieren anhand der berühmten Lehren. Heutzutage ist es eine der größten Meditationsgemeinschaften in Thailand.

Wat Sangkat Rattana Khiri
Der Tempel liegt am Fuße des Khao (Berg) Sakae Krang. Im Wat Sankat Rattana Khiri steht eine sehr beindruckende, bronzene Buddhastatue aus der Sukhothai Ära. Die Statue ist eines der meist verehrten Buddha Abbilder in der Provinz. In einer Ecke der Tempelanlage befindet ein Pavillon, der die Statue des Vaters vom König Rama I beherbergt. Er stammte aus Uthai Thani und wird ebenfalls sehr verehrt.

Wat Mani Sathit Kapittharam
Der Tempel ist auch unter dem Namen Wat Thung Kaeo bekannt. Auf dem Gelände befindet sich eine große, im Khmer Stil errichtete Pagode. Diese ist etwa 8 Meter breit und 16 Meter hoch. In der über 100 Jahre alten Pagode befinden sich einige heilige Relikte Buddhas. Ebenso ist ein Abbild von Luang Pho Yaem, dem Gründer des Tempels, eingebaut. Die Anlage besitzt außerdem ein Becken, das aus Steinplatten gebaut und mit heiligem Wasser gefüllt ist. In der Mitte liegt eine heilige Inschrift des Gründers Luang Pho Yaem.

Bot Nam Tempel
Die kleine schöne Tempelanlage liegt auf einer Insel gegenüber dem Hauptmarkt der Stadt Uthai Thani. Der Tempel wird heute noch von den Einheimischen für religiöse Zeremonien genutzt. Diese können des öftern beobachtet werden. König Rama V besuchte die Anlage im Jahre 1906 auf einem Floß, das immer noch bewundert werden kann.
 
Anreise und Verkehrsmittel in Uthai Thani
 
Die Anreise von Bangkok nach Uthai Thani ist mit einem Auto am schnellsten. Die Fahrt führt über den Highway 32 nach Ayutthaya. Danach fährt man dem Chao Phraya Fluss entlang nach Tha Nam Oi. Von dort geht es über die Ausfahrt auf die Straße 333 nach Uthai Thani. Die gesamte Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden.

Langsamer ist die Anreise mit einem Bus vom nördlichen Busterminal Mo Chit. Zwischen 5:00 – 16:00 Uhr fahren regelmäßig klimatisierte Busse nach Uthai Thani. Die Fahrtdauer beträgt gute 3 Stunden.

Wie in den meisten ländlichen Gebieten Thailands ist das Songthaew ein beliebtes Mittel der Fortbewegung. Songthaews und Busse verkehren zwischen den Hauptorten und kleineren Dörfern. Zusätzlich zu den Motorradtaxis können auch die Songthaews für private Fahrten gemietet werden. Wie überall in Thailand muss der Preis vor der Abfahrt ausgehandelt werden.
 
Klima & Reisezeit für Uthai Thani
 
Die Provinz Uthai Thani hat wie in ganz Zentralthailand das ganze Jahr über tropisches Klima. Die Temperaturen von Februar bis Mai können schon mal 40°C erreichen. Die Regenzeit dauert von Anfang Juli bis Ende Oktober. Während dieser Zeit liegen die Temperaturen bei 25 bis 30°C. Es regnet oftmals kräftig aber kurz. In den Monaten September und Oktober kann es auch mehrere Tage hintereinander kräftig regnen.

Die beste Reisezeit, um Uthai Thani zu besuchen, ist in der Trockenzeit von November bis April.
 
Touren nach Uthai Thani
 
Touren über Uthai Thani
Rundreisen über Uthai Thani
 
 
Uthai Thani Touren
   
Uthai Thani Hotels
 
Uthai River Lake***
 
 
 
Weitere Uthai Thani Hotels >>>
Uthai Thani Hotel

 

Touren & Angebote
Touren und Angebote
 
:: Inseltouren
:: Nordthailand Rundreisen
:: Zentralthailand Rundreisen
:: Südthailand Rundreisen
:: Pauschalreisen
:: Kambodscha Reisen
:: Laos Reisen
:: Burma Reisen
:: Langzeiturlaub
:: Kreuzfahrten
:: Heiraten am Strand
:: Bangkok Stopover
:: Sonderangebote
:: Reiseinformation
:: Hotels
 
Reiseziele
Reiseziele-Thailand
 
:: Ayutthaya
:: Bangkok
:: Chiang Mai
:: Chaing Rai
:: Chumphon
:: Coral Island
:: Hua Hin
:: Kanchanaburi
:: Khao Lak
:: Khao Sok
:: Khao Yai
:: Koh Chang
:: Koh Hai (Ngai)
:: Koh Kood
:: Koh Kradan
:: Koh Lanta
:: Koh Mak
:: Koh Mook
:: Koh Phangan
:: Koh Racha
:: Koh Samed
:: Koh Samui
:: Koh Sukorn
:: Koh Tao
:: Koh Yao
:: Krabi
:: Pattaya
:: Phi Phi Islands
:: Phuket
:: Trang
:: Uthai Thani
 
Facebook
Atta  
TAT
thailandholidays.de® ist ein Produkt von In Asia Tour Limited Urheberrechtlich geschützt © 2014 Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied der Vereinigung Thailändischer Reiseveranstalter (ATTA). Registriert mit der Thailändischen Tourismus Behörde (TAT)