logo
.contact .über uns .guestbook .galerie .home
 
Der thailand rundreise und insel spezialist
 
 
 
 
 
 
   
Phi Phi Islands
 
Die Inselgruppe ist sicherlich eine der schönsten in der Andamanensee. Koh Phi Phi Don ist die einzige der 6 nahe beieinander liegenden Inseln, die bewohnt ist. Sie besteht aus Kalksteinformationen und hat mehrere mit Kokosnusspalmen bedeckte Strandabschnitte. Im glasklaren Wasser der Buchten, das in allen Blauschattierungen schimmert, sieht man die Korallen schon vom Boot aus. Viele der Urlauber kommen auf die seit Jahren bekannte Badeinsel, um zu relaxen. Es sollte aber nicht versäumt werden, mit einem Boot die vielen Strände, Buchten und Korallengärten zu besuchen. Sei es auf Koh Phi Phi Don oder auf Koh Phi Phi Leh, das Schnorcheln und Baden wird jedermann total begeistern. In sämtlichen Preisklassen gibt es viele Unterkunftsmöglichkeiten.
 
Phi Phi, Thailand
Phi Phi Islands, Thailand
Schnorcheln Phi Phi
Maya Bay, Phi Phi Don
Phi Phi Leh
Phi Phi Island
Longtailboot, Phi Phi
Tauchen, Phi Phi
Phi Phi Insel
Gegen Ende des 19. Jahrhunderts siedelten sich Seezigeuner auf einigen den zahlreichen Inseln der Andamanensee an. In ihrer malaiisch-indonesischen Sprache nannten sie die Insel Pulau Piapi. Pulau bedeutet Insel und mit Piapi sind die Mangroven gemeint. Daraus wurde das heutige Phi Phi abgeleitet. Während der späten 40er Jahre siedelten sich Fischer auf Phi Phi Don an und starteten Kokosplantagen. Zu Beginn der 80er Jahre kamen die Rucksack-Touristen. Diese hielten sich ausschließlich beim Pier im Ton Sai Dorf auf. Innerhalb ein paar Jahren veränderte sich der Tourismus massiv. Mehr und mehr Kurzzeiturlauber wurden auf die Insel aufmerksam. Die Unterkünfte wurden entsprechend komfortabler. Sicherlich hat auch der weltweit bekannte Spielfilm The Beach zum weiteren Bekanntwerden der Insel beigetragen.

Die berühmten Phi Phi Islands liegen zwischen Koh Lanta, Krabi und Phuket. Sie gehören zur Provinz Krabi. Der kleine Inselarchipel von Phi Phi Island umfasst insgesamt 6 Inseln. Phi Phi Don ist mit 28 Quadratkilometer die größte und einzig bewohnte Insel. Sie besteht beinahe aus 2 Inseln, welche nur durch einen schmalen Sandstreifen miteinander verbunden sind. Die einiges kleinere Phi Phi Leh hat eine Fläche von etwa 6,5 Quadratkilometer. Auf beiden Inseln prägen vorwiegend steile, hohe Karststeinformationen und dichter Dschungel das Landesinnere. Das Küstenbild wechselt zwischen steilen Klippen und Buchten sowie kleinen und großen Strandabschnitten.

Die nur 50 Kilometer von Phuket entfernte Inselgruppe gehört zum Hat Noppharat Thara-Koh Phi Phi National Park. Der Park wurde 1983 gegründet und unterliegt mit der artenreichen Unterwasserwelt einem besonderen Schutz.
 
Die Strände auf Phi Phi Islands
 
Auf den beiden Hauptinseln finden sich mehrere fantastische Strände mit schneeweißem Sand und kristallklarem Wasser.

Ton Sai Bay
In der Ton Sai Bucht liegt der Hafen von Phi Phi Don. Hier legen die Fähren, Longtailboote und Speedboote an. Durch den regen Schiffsverkehr ist das Wasser aufgewühlt und dadurch trüb. Am späteren Nachmittag und frühmorgens ist es aber glasklar. Das am Pier liegende Dorf heißt Ton Sai Village. Es ist das Touristenzentrum der Insel. Außer Restaurants gibt es kleinere Geschäfte, Bäckereien, Supermärkte, Reisebüros und Tauchshops. Dazu kommen Banken, Internetcafés, Cocktailbars und eine Klinik. Ebenso hat es Resorts und Hotels. Vor allem abends gibt es mehrere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Loh Dalum Bay
Gegenüber Ton Sai liegt die Loh Dalum Bucht. Obwohl hier auch kleinere Boote anlegen, ist es ein wunderschöner Ort zum Relaxen und Schwimmen. Von den Hotels ergeben sich prima Aussichten auf die Bucht und Kalksteinfelsen. Das Ton Sai Village liegt praktisch nebenan. Dies hat den Vorteil, dass man sich auch abends im Dorf unterhalten lassen kann.

Loh Bagao Bay
Die Loh Bagao Bucht kann nicht zu Fuß vom Dorf aus erreicht werden. Somit ist man auf ein Longtailboat angewiesen. Die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten. Der Strand der Bucht ist 800 Meter lang, sehr ruhig und palmengesäumt. Die angesiedelten Resorts sind in der höheren Preisklasse.

Laem Thong Bay
Etwas weiter von der Loh Bagao Bay entfernt liegt die Laem Thong Bucht. An diesem
schönen und lang gezogenen Strand befinden sich einige kleine Bungalow Anlagen, Restaurants und Tauchshops. Es gibt auch jene Bars, die am Abend für Unterhaltung sorgen.
Auf Phi Phi Don gibt es noch mehrere bezaubernde Strände, aber ohne Unterkunftsmöglichkeiten. Man kann sich mit einem Longtailboot hinfahren und danach auch wieder abholen lassen. Der Sand ist puderfein und schneeweiß. Das kristallklare Wasser ist ein Traum. Fast überall sind die Korallenriffe nur wenige Meter vom Ufer entfernt.

Maya Bay
Auf der Nachbarinsel Phi Phi Lee befindet sich die Maya Bucht. Sie beherbergt viele fantastische Korallenbänke und es wimmelt von bunten Rifffischen. Die Bucht wird von einer Felsenlandschaft flankiert. Hier wurden die Hauptaufnahmen für den Film The Beach gedreht. Dadurch ist die Bucht ein viel besuchtes Wahrzeichen. Man ist nicht mehr alleine, aber sehenswert ist sie alleweil.
 
Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten auf Phi Phi Islands
 
Die Hauptattraktion der Inselgruppe sind die wunderschönen Sandstrände. Doch auch die kleinen Inseln im Norden sowie die Tauchgründe in der Umgebung sollte kein Besucher auslassen.

Inseln
Der Inselarchipel von Phi Phi Islands beinhaltet insgesamt 6 Inseln, wobei die größten Koh Phi Phi Don und Koh Phi Phi Leh sind. Bamboo Island und Koh Yung sind zwei kleine Inseln, die sich nördlich von Koh Phi Phi Don befinden. Bida Nok und Bida Noi sind zwei Kalksteinformationen im Süden.

Phi PhiLeh
Auch die unbewohnte Insel Phi Phi Lee ist einen Besuch wert. Außer der Maya Bay gibt es einige kleinere Buchten, die sehr ruhig sind. Die Schwalbennester-Höhle, auch Wikingerhöhle genannt, ist sicherlich ein Besuch wert. Wagemutige Thais klettern an den hohen Wänden über Bambusstangen bis zum Höhlendach. Sie holen die Schwalbennester runter, die später als Delikatesse teuer verkauft werden.

Bamboo Island
Die Einheimischen nennen die Bambus Insel auch Koh Phai. Die kleine und flache Insel liegt nur wenige Kilometer nördlich von Phi Phi Don. Es lebt niemand auf der Insel. Die Strände sind perfekt zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln.

Koh Yung
Nördlich von Koh Phi Phi Don und westlich von Bamboo Island liegt die kleine Insel Koh Yung. Sie hat nur wenige kleinere Strände, von denen im Osten die meisten steinig sind. Auf der Westseite sind puderfeine Sandstrände vorhanden. Rund um die Insel befinden sich bezaubernde Korallenriffe. Das Schnorcheln ist dementsprechend traumhaft schön.

Bida Nok & Bida Noi
Die zwei bewachsenen Karststeinfelsen Bida Nok und Bida Noi ragen nebeneinander aus dem Meer. Sie befinden sich südlich von Phi Phi Leh und können nur vom Boot aus besichtigt werden. Das Gebiet rund um die Felsen ist für seine attraktive Unterwasserwelt bekannt.

Trekking
Eine einfache Wanderung zum Phi Phi Aussichtspunkt sollte kein Besucher verpassen. Von der Loh Dalum Bay führt ein gut ausgebauter, schmaler Pfad zum 180 Meter hohen Ausguck. Bei gemächlichem Tempo benötigt man zwischen 20-30 Minuten. Die Belohnung für den kleinen Aufwand ist entsprechend groß. Der Ausblick auf das Landesinnere und die Küsten von Phi Phi Don und Phi Phi Leh wird jedermann faszinieren. Auf der anderen Seite des Aussichtspunkts sind weitere Pfade. Diese führen zu den Traumstränden der Pak Nam Beach und Rantee Beach. Durch diese Aktivität kann das Landesinnere etwas genauer erkundet werden. Das Geld für die Longtailbootsfahrt wird dadurch auch gespart.

Tauchen
Rund um den Inselarchipel gibt es eine Vielzahl an guten Tauchplätzen. Diese haben farbenprächtige Weich- und Hartkorallen und jede Menge Meeresbewohner sind hier zu Hause. Die bekannten Korallenriffe im Norden befinden sich rund um die Bamboo- und Koh Yung Insel. Dazu kommt der Shark Point, das Anemone Riff und das King Cruiser Wrack. Die zwei großen Unterwasser-Felslandschaften von Hin Daeng und Hin Muang gehören zu den besten Tauchplätzen in Thailand. Durch die Tiefe und vielfach starke Strömung sind diese Unterwasserparadiese jedoch nicht für Anfänger geeignet.
 
Anreisemöglich & Verkehrsmittel auf Phi Phi Islands
 
Von Bangkok aus gibt es nach Phuket und Krabi täglich mehrere Flüge. In beiden Fällen geht es vom Flughafen zum Pier und mit der Fähre weiter nach Phi Phi. Die Überfahrt dauert etwa 1,5 Stunden.
Wer mit dem Bus anreisen möchte, kann ebenfalls von Bangkok nach Phuket oder Krabi fahren. Vom Busterminal geht es zur Fähre mit anschließender Überfahrt.
Die Anreise mit dem Zug ist nur nach Surat Thani möglich. Von dort aus fahren Busse nach Phuket oder Krabi.

Vor Ort gibt es nur Longtailboote, die einem bequem von A nach B bringen. Die Preise sind Verhandlungssache und können deshalb stark variieren. Auch die Tageszeiten hängen von den Preisen ab. Jedoch sind viele Ziele auf der Insel leicht zu Fuß erreichbar.
 
Klima & Reisezeit für Phi Phi Islands
 
Wie fast überall an der Andamanenküste ist die beste Reisezeit zwischen November und April. Ab Mai fängt die Nebensaison an. Die Fähren verkehren zwar noch nach Phuket und Krabi. Der Fährdienst nach Ko Lanta wird allerdings eingestellt. Während dieser Zeit befinden sich sehr wenig Touristen vor Ort und die Hotelpreise sinken gewaltig. Das Wetter ist oft bis Ende Juni schön. Es regnet zwar hin und wieder (vor allem nachmittags) und der Himmel kann bedeckt sein.

Von Juli bis Oktober kommt es hin und wieder vor, dass es mehrere Tage kräftig regnet. An manchen Stränden wird in der Nebensaison vom Monsun Wind Unrat angespült, der manchmal auch liegen bleibt.

Eine echte Empfehlung sind somit die Monate von Mai und Juni. Es hat viel Sonne, das Wasser ist ruhig und die Preise sind deutlich günstiger. Zudem sind die Strände weniger besucht, was einen erholsameren Urlaub verspricht.
 
Touren nach Phi Phi Islands
Inseltouren nach Phi Phi Islands
 
 
 
 
Phi Phi Islands Touren
   
Phi Phi Islands Hotels
 
Phi Phi The Beach Resort***
Phi Phi Island Village Beach Ressort & Spa****+
Phi Phi Erawan Palms Resort***
Holiday Inn Resort Phi Phi Island****
Mehr Phi Phi Islands Hotels >>>
Phi Phi Hotels

 

Touren & Angebote
Touren und Angebote
 
:: Inseltouren
:: Nordthailand Rundreisen
:: Zentralthailand Rundreisen
:: Südthailand Rundreisen
:: Pauschalreisen
:: Kambodscha Reisen
:: Laos Reisen
:: Burma Reisen
:: Langzeiturlaub
:: Kreuzfahrten
:: Heiraten am Strand
:: Bangkok Stopover
:: Sonderangebote
:: Reiseinformation
:: Reiseberichte
:: Hotels
 
Reiseziele
Reiseziele-Thailand
 
:: Ayutthaya
:: Bangkok
:: Chiang Mai
:: Chaing Rai
:: Chumphon
:: Coral Island
:: Hua Hin
:: Kanchanaburi
:: Khao Lak
:: Khao Sok
:: Khao Yai
:: Koh Chang
:: Koh Hai (Ngai)
:: Koh Kood
:: Koh Kradan
:: Koh Lanta
:: Koh Mak
:: Koh Mook
:: Koh Phangan
:: Koh Racha
:: Koh Samed
:: Koh Samui
:: Koh Sukorn
:: Koh Tao
:: Koh Yao
:: Krabi
:: Nan
:: Pattaya
:: Phi Phi Islands
:: Phuket
:: Trang
:: Uthai Thani
 
Facebook
Atta  
TAT
thailandholidays.de® ist ein Produkt von In Asia Tour Limited Urheberrechtlich geschützt © 2016 Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied der Vereinigung Thailändischer Reiseveranstalter (ATTA). Registriert mit der Thailändischen Tourismus Behörde (TAT)