logo
.contact .über uns .guestbook .galerie .home
 
 
 
 
 
 
 
Der thailand rundreise und insel spezialist
   
Koh Sukorn
 
Koh Sukorn ist eine weitgehend noch sehr unbekannte und abgelegene Insel der südlichen Region Trangs. Trotz ihrer Abgelegenheit ist die Insel leicht zu erreichen und bietet den Besuchern eine private und erholsame Atmosphäre. Das einfache Leben der Inselbewohner hat sich in den Jahren wenig verändert was der Insel seinen ganz besonderen Reiz gibt.
 
Koh Sukkorn, Thailand
Koh Sukkorn
Thailand, Koh Sukorn
Koh Sukorn Strand
Aussicihtspunkt Koh Sukorn
Koh Sukkorn Thailand
Die verträumte Insel wird von den Einheimischen Koh Moo genannt. Rund 500 Familien mit insgesamt etwa 3.000 Einwohner leben in 4 Dörfern. Die Haupteinnahmequellen sind der Fischfang und Kautschukanbau. Der Tourismus trägt mit seinen wenigen Besuchern nur einen geringen Teil zum Einkommen bei. Die 4 x 8 Kilometer kleine Insel ist sehr flach. Es gibt jedoch zwei ca. 150 Meter hohe Hügel. Von einer dieser Erhöhungen hat man einen ausgezeichneten Ausblick über die Insel und die Andamanensee. Koh Sukorn wird von einer großen Anzahl Wasserbüffeln bewohnt. Die Einheimischen scherzen deshalb auch: “Touristen gibt es weit weniger als uns und wir sind gegenüber den Wasserbüffeln in der Minderheit”.

Die Infrastruktur ist im Vergleich zu den größeren Inseln recht einfach. Eine kleine Straße verbindet den nördlichen mit dem südlichen Abschnitt der Insel. Kleinigkeiten für das tägliche Leben werden in einem kleinen Supermarkt verkauft. Bargeld sollte vor der Überfahrt gewechselt werden.
 
Die Strände auf Koh Sukorn
 
Koh Sukorn ist eine der wenigen wirklich einsamen Inseln in Thailand. Der Strand ist nicht mit denjenigen der Nachbarinseln wie Koh Hai oder Koh Mook zu vergleichen. Er ist schwarz. Das Wasser auf der Ostseite ist sehr flach und eignet sich kaum zum Schwimmen. Auf der Westseite sind die besseren Strände. An diesen haben sich auch einige Resorts angesiedelt. Neben dem Sonnenbaden lädt das glasklare Wasser zum Schwimmen ein.

Auf Koh Sukorn lässt es sich sehr gut entspannen. Die überaus anmutige Bevölkerung ist äußerst freundlich und der Tourismus noch praktisch ein Fremdwort. Erholung und Ruhe sind somit garantiert. Der wunderbare Blick über die türkisfarbene Andamanensee, mit den schönen malerischen Sonnenuntergängen, offenbart eine faszinierende Kulisse. Wen der schwarze Sand nicht stört, den erwartet im Vergleich zu den anderen Inseln deutlich günstigere Preise für Unterkünfte und Essen.
 
Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten auf Koh Sukorn
 
Für Abwechslung sorgen Fahrrad-, Kanu- und Tauchtouren rund um die Insel und deren Umgebung.

Fahrradtour
Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann nach eigenem Tempo die flache und einfach zu befahrene Insel erkunden. Vom 150 Meter hohen Aussichtspunkt lassen sich die Insel und die Andamanensee bestaunen. Am Bootspier sollte auch ein Halt eingelegt werden. Das bunte Markttreiben auf dem Fischmarkt ist äußerst fotogen. Eine Fahrt durch die Kautschukplantagen gibt Aufschluss über die Gewinnung von Kautschukgummi. Die vielen Wasserbüffel, welche zwischen den Reisfeldern grasen, sind eine weitere Attraktion der Insel. Kanu
Eine Fahrt mit dem Kanu darf nicht ausgelassen werden. Um die Insel gibt es viele kleine versteckte Buchten zu erforschen. Die unberührten Mangrovenwälder vor der Insel bieten zahlreichen Vogelarten Unterschlupf.

Tauchen & Schnorcheln
Es finden täglich Bootstouren zu den Nachbarinseln Koh Takiang, den Zwillingsinseln Koh Laoliang und zum Koh Petra Nationalpark statt. Vor allem der Koh Petra Nationalpark ist von Koh Sukorn aus leicht erreichbar. In der abwechslungsreichen Unterwasserwelt gibt eine Vielzahl von Fischen, Korallen und Pflanzen zu entdecken.
 
Anreisemöglich & Verkehrsmittel auf Koh Sukorn
 
Die Provinz Trang hat einen Flughafen, der von mindestens drei Fluggesellschaften angeflogen wird. Es bestehen außerdem Bus- und Bahnverbindungen nach Trang. Vom südlichen Busterminal in Bangkok verkehren komfortable, klimatisierte Busse. Die Fahrtdauer beträgt knappe 11 Stunden. Vom Hua Lamphong Bahnhof in Bangkok fahren täglich zwei Züge. Die Fahrt dauert etwa 13 Stunden, wobei der Nachtzug sehr angenehm ist.

Vom Flughafen, dem Bus- oder Zugbahnhof fahren Songthaews zum Ta Se Pier. Die Fahrtdauer beträgt etwa eine Stunde. Am Pier gibt es Longtailboote, mit denen man übersetzen kann. Auch von den umliegenden Inseln gibt es die Möglichkeit, mit einem Longtailboot Koh Sukorn zu erreichen.

Vor Ort gibt es die Wahl zwischen Fahrrädern und Motorrädern, die zum Verleih bereitstehen. Auch Motorradtaxis können gemietet werden. Es sind nur sehr wenige Kraftfahrzeuge auf der Insel vorhanden, sodass zumindest ein Fahrrad zu empfehlen ist.
 
Klima & Reisezeit für Koh Sukorn
 
Die beste Reisezeit ist zwischen November und April. Ab Mai fängt die Nebensaison an und es sind nur sehr wenige Touristen vor Ort. Das Wetter ist aber zumeist bis Ende Juni schön. Auch wenn es hin und wieder regnet (vor allem nachmittags) sind diese Monate ein Tipp für Ruhesuchende.

Von Juli bis Oktober ist die Insel dem Südwestmonsun ausgesetzt. Es kann mehrere Tage fast ununterbrochen kräftig regnen. Durch die ungeschützte Position am Rande der Andamanensee herrscht zum Regen auch starker Wind. Bei solchen Stürmen werden die Bootsverbindungen zum Festland eingestellt.
 
Touren nach Koh Sukorn
Inseltouren nach Koh Sukorn
 
 
 
Koh Sukorn Tour
   
Koh Sukorn Hotels
 
Sukorn Beach Bungalows**
 
 
 
Weitere Koh Sukorn Hotels >>>
Koh Sukorn Hotels

 

Touren & Angebote
Touren und Angebote
 
:: Inseltouren
:: Nordthailand Rundreisen
:: Zentralthailand Rundreisen
:: Südthailand Rundreisen
:: Pauschalreisen
:: Kambodscha Reisen
:: Laos Reisen
:: Burma Reisen
:: Langzeiturlaub
:: Kreuzfahrten
:: Heiraten am Strand
:: Bangkok Stopover
:: Sonderangebote
:: Reiseinformation
:: Reiseberichte
:: Hotels
 
Reiseziele
Reiseziele-Thailand
 
:: Ayutthaya
:: Bangkok
:: Chiang Mai
:: Chaing Rai
:: Chumphon
:: Coral Island
:: Hua Hin
:: Kanchanaburi
:: Khao Lak
:: Khao Sok
:: Khao Yai
:: Koh Chang
:: Koh Hai (Ngai)
:: Koh Kood
:: Koh Kradan
:: Koh Lanta
:: Koh Mak
:: Koh Mook
:: Koh Phangan
:: Koh Racha
:: Koh Samed
:: Koh Samui
:: Koh Sukorn
:: Koh Tao
:: Koh Yao
:: Krabi
:: Nan
:: Pattaya
:: Phi Phi Islands
:: Phuket
:: Trang
:: Uthai Thani
 
Facebook
Atta  
TAT
thailandholidays.de® ist ein Produkt von In Asia Tour Limited Urheberrechtlich geschützt © 2016 Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied der Vereinigung Thailändischer Reiseveranstalter (ATTA). Registriert mit der Thailändischen Tourismus Behörde (TAT)