logo
.contact .über uns .guestbook .galerie .home
 
 
 
 
 
 
 
Der thailand rundreise und insel spezialist
   
Koh Mook
 
Die kleine Insel Koh Mook ist wahrlich eine Perle par excellence. Die Insellandschaft ist sehr vielfältig. Entlang der Küste wechseln sich Karstfelsen und Mangrovenwälder mit palmengesäumten Traumstränden und Buchten ab. Die Unterwasserwelt in der Umgebung zählt zu den Feinsten in Thailand. Des Weiteren ist der Koh Mook umschließende Meeresnationalpark die Heimat der vom Aussterben bedrohten Dugons. Diese Seekühe ernähren sich von den in der Gegend heimischen Seegräsern. Die Tiere werden bis zu vier Meter lang und 500 kg schwer. Mit etwas Glück können sie zusammen mit den Delphinen beobachtet werden.
 
Koh-Mook
Koh Mook
Thailand Koh Mook
Koh Mook Thailand
Koh Mook Dorf
Vor der Küste der Provinz Trang hat es mehrere Inseln. Eine davon ist Koh Mook, was übersetzt "Perlen Insel" bedeutet. Die Insel wurde im Jahr 1992 in den Mu Koh Lanta Meeresnationalpark integriert. Sie ist nur 5,6 Quadratkilometer groß und einige wenige Resorts.

Die einzige ausgebaute Straße der Insel verbindet den Anlegeplatz mit den Bungalow Anlagen. Koh Mook's höchste Erhebung liegt auf 343 Meter über dem Meeresspiegel. Die Bevölkerung der Insel lebt vom Kokosnussanbau, der Kautschukproduktion und der Fischerei.
 
Die Strände
 
Der lange Palmenstrand (Farang Beach) befindet sich beim Charlie Beach Resort an der Westküste. Er bietet einen tollen Blick auf die Andamanensee und Koh Hai. Der Strand ist breit und an beiden Enden von hohen Felsen umgeben. Die umliegenden Inseln des Meeresnationalparks sind bisher kaum touristisch erschlossen. Zurzeit gelten ihre Sandstrände, Korallenriffe und die vielfältige Tierwelt noch als Geheimtipp unter Erholungssuchenden.
 
Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten
Die Palmenstrände und das kristallklare Wasser von Koh Mook laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Aber die Umgebung bietet auch viele Ausflugsmöglichkeiten. So kann man die Insel und das Fischerdorf per Fahrrad erkunden. Es werden auch Schnorchel und Tauchausflüge zu den umliegenden Inseln angeboten. Unweit entfernt liegt die paradiesisch schöne Insel Koh Hai. Diese kann einfach mit einem Longtailboot erreicht werden. Eine traditionelle Thaimassage unter Schatten spendenden Bäumen ist wohltuend und entspannend.

Emerald Cave Unser Tipp
Als weiteres Ausflugsziel bietet es sich an, die Emerald Cave oder Tham Morakot zu besuchen. Vom Meer her führt ein langer Tunnel durch Kalksteinfelsen in eine von Klippen umgebene Lagune. Die Fahrt durch den etwa 10 Meter breiten und 70 Meter langen Tunnel kann nur bei Ebbe durchgeführt werden.

Tauchen & Schnorcheln
Fantastische Schnorchelausflüge bieten sich zu den Inseln von Koh Chueak, Koh Ma und Koh Waen an. Die Unterwasserwelt mit tropischen Fischen und Korallen ist faszinierend. Hin und wieder sieht man auch Dugongs und Delphine. Tauchinteressenten können mit Princess Divers in die Unterwasserwelt starten. In der Regel kann nur während der Hochsaison getaucht werden. Es werden die gängigen PADI-Kurse und Tauchtrips zu den feinsten Tauchgründen in der Region angeboten.
 
Anreisemöglich & Verkehrsmittel vor Ort
 
Koh Mook kann vom Flughafen in Krabi oder über die Provinzhauptstadt Trang erreicht werden. Ein Flug von Bangkok nach Trang ist bei weitem die günstigere und schnellere Verbindung. Zurzeit gibt es 6 bis 7 Flüge pro Tag. Vom Flughafen gibt es Transfers zum Bootspier.

Alternativ kann man nach Krabi fliegen und dann per Transfer weiter zum Pier in Pak Meng reisen. Günstiger, aber zeitaufwendig ist die Anreise per Zug oder Bus. Diese verkehren täglich zwischen Bangkok und Trang. Ideal ist die Reise über Nacht. Auch bei diesen Reisevarianten ist ein Transfer von der Stadt zum Pier nötig.

Vom Pak Meng Pier geht die Reise per Fähre oder Longtailboat nach Koh Mook. Die Überfahrt dauert etwa 40 Minuten. Wesentlich schneller geht es per Speedboot der Resorts. Diese werden zumeist nur in der Hochsaison eingesetzt.

Während der Hochsaison fahren zudem jeden Morgen Fähren und Schnellboote von Koh Lanta aus Richtung Koh Mook.
 
Klima & Reisezeit
 
Die beste Reisezeit ist zwischen November und April. Ab Mai fängt die Nebensaison an und es sind nur sehr wenige Touristen vor Ort. Das Wetter ist aber zumeist bis Ende Juni schön. Auch wenn es hin und wieder regnet (vor allem nachmittags) sind diese Monate ein Tipp für Ruhesuchende. Von Juli bis Ende August bestimmen dann einige tägliche kurze, aber kräftige Schauer das Wetter. Erst ab September wird die Regenzeit deutlich spürbar und es kann bis Ende Oktober häufig einige Tage lang ohne Unterbrechung regnen. Die durchschnittliche Wasserjahrestemperatur liegt bei angenehmen 28°C.
 
Touren nach Koh Mook
 
Inseltouren nach Koh Mook
Kombinationsreisen mit Koh Mook
 
 
Koh Mook Tour
   
Koh Mook Hotels
 
Charlie Beach Resort***
Sivalai Beach Resort***
 
 
Weitere Koh Mook Hotels >>>
Koh Mook Hotel

 

Touren & Angebote
Touren und Angebote
 
:: Inseltouren
:: Nordthailand Rundreisen
:: Zentralthailand Rundreisen
:: Südthailand Rundreisen
:: Pauschalreisen
:: Kambodscha Reisen
:: Laos Reisen
:: Burma Reisen
:: Langzeiturlaub
:: Kreuzfahrten
:: Heiraten am Strand
:: Bangkok Stopover
:: Sonderangebote
:: Reiseinformation
:: Reiseberichte
:: Hotels
 
Reiseziele
Reiseziele-Thailand
 
:: Ayutthaya
:: Bangkok
:: Chiang Mai
:: Chaing Rai
:: Chumphon
:: Coral Island
:: Hua Hin
:: Kanchanaburi
:: Khao Lak
:: Khao Sok
:: Khao Yai
:: Koh Chang
:: Koh Hai (Ngai)
:: Koh Kood
:: Koh Kradan
:: Koh Lanta
:: Koh Mak
:: Koh Mook
:: Koh Phangan
:: Koh Racha
:: Koh Samed
:: Koh Samui
:: Koh Sukorn
:: Koh Tao
:: Koh Yao
:: Krabi
:: Nan
:: Pattaya
:: Phi Phi Islands
:: Phuket
:: Trang
:: Uthai Thani
 
Facebook
Atta  
TAT
thailandholidays.de® ist ein Produkt von In Asia Tour Limited Urheberrechtlich geschützt © 2016 Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied der Vereinigung Thailändischer Reiseveranstalter (ATTA). Registriert mit der Thailändischen Tourismus Behörde (TAT)