logo
.contact .über uns .guestbook .galerie .home
 
Der thailand rundreise und insel spezialist
 
 
 
 
 
 
   
Chumphon
 
Das Tor in den Süden, so wird Chumphon vielmals genannt. Oft ist es nur ein Durchfahrtsweg zu den populären Reisezielen im Süden Thailands. Die Gegend ist ziemlich unbekannt und wird nur wenig besucht. Aber gerade aus diesem Grund ist die Region sehr zu empfehlen. Naturfreunde und Ruhesuchende werden von der unberührten und natürlichen Schönheit begeistert sein.

Die Provinz liegt am südwestlichen Golf von Thailand und bietet 200 Kilometer Küste mit zahlreichen einsamen Stränden an. Dazu kommt eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Zwischen den langen Stränden hat es große Mangrovenwälder. Es gibt mehrere abgelegene Inseln im Chumphon Meeres-Nationalpark und zwei weitere artenreiche Nationalparks zu erforschen. Im Westen der Provinz erstrecken sich mit dichtem Dschungel bewachsene Berge, die viele prächtige Wasserfälle beherbergen. Ein Aufenthalt in Chumphon lässt sich mit den beliebten Tauchgründen von Koh Tao und den Traumstränden der Insel Koh Samui einfach verbinden.  
 
chumphon strand
koh ngam
chumphon sonnenuntergang
chumphon thailand
Koh-Tao-Thailand
Thailand-Koh-Tao
chumphon wildwasserrafting
beach restaurant
Koh-Phangan-Thailand
Thailand-Koh-Phangan
Koh-Phangan
Thailand-Chumphon
Die Stadt Chumphon ist über 1.000 Jahre alt und somit eine der ältesten Städte in Thailand. Es war im Altertum ein militärisch strategischer Schlüsselpunkt und ein wichtiges Zentrum der damaligen Bevölkerung.

Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Chumphon ist 470 Kilometer von Bangkok entfernt und zählt rund 30.000 Einwohner. Die Provinz liegt auf dem Isthmus von Kra. Dies ist eine Landenge, welche die Malaiische Halbinsel mit dem asiatischen Kontinent verbindet. Die nordwestliche Bergkette von Tenasserim grenzt ans südliche Burma. Die südwestlichen Berge ziehen sich Richtung Phuket hin. Gegen Osten, Richtung Golf von Thailand, flacht das Land ab. Die ansässige Bevölkerung lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft und der Fischerei, was sich auch im Landschaftsbild widerspiegelt.
 
Die Strände von Chumphon
 
Chumphon hat über 200 Kilometer Küste mit vielen einsamen und faszinierenden Stränden und Buchten.

Hat Sairee

Der lange kurvenförmige Strand liegt etwa 20 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Es ist ein beliebter Ausflugsort für die Einheimischen, die sich am Strand unter den Kieferbäumen entspannen. Am südlichen Ende des Strandes befindet sich das Prinz Chumphon Monument. Angrenzend liegt der Berg Khao Chao Muang. Dieser bietet einen wunderschönen Ausblick auf die vorgelagerten Inseln Koh Ma Prao, Koh Lak Raed und Koh Mattra. Entlang der Strandpromenade gibt es einige Bungalow Unterkünfte und Restaurants.

Hat Thung Wua Laen
Der im Pathio Distrikt liegende Strand ist einer der bekanntesten und ca. 16 Kilometer von Chumphon entfernt. Der weiße, scheinbar endlose und breite Sandstrand erfreut die Frühaufsteher mit einem herrlichen Sonnenaufgang. Am südlichen Ende liegt der kleine Berg Khao Pho Bae und das bekannte Chumphon Cabana Resort. Die Badebedingungen sind ausgezeichnet. Auch die Unterwasserwelt vor der Küste ist beeindruckend. Es hat eine große Vielfalt an Rifffischen und Hartkorallen. Durch seine gute Infrastruktur wird der Thung Wua Laen Strand sehr geschätzt. Es gibt schöne Resorts, Restaurants, Cocktailbars, Supermärkte und Internetcafés. Bei den Resorts können Tagestouren zu den Inseln Koh Ngam Noi und Koh Ngam Yai gebucht werden. Diese beherbergen einige sehr schöne Fischerhütten, die auf großen Felsen gebaut sind. Um die Inseln gibt es auch interessante Tauchgründe.

Ao Thung Makham
Die 25 Kilometer von Chumphon entfernt liegende Bucht ist durch Felsen und Steine in zwei Abschnitte unterteilt. Die halbmondförmigen Buchten sind als Ao Thung Makham Noi und Ao Thung Makham Yai bekannt. Das ruhige und klare Wasser ist ideal zum Baden. Dazu können die Fischer beim Aus- und Einlaufen mit ihren Booten beobachtet werden. Insgesamt bieten beide Buchten über 4 Kilometer Strand an. Der Ao Thung Makham Noi ist zwar kleiner, aber deutlich besser ausgebaut. Von dieser Bucht aus fahren Speedboote in nur einer Stunde zur Insel Koh Tao. Südlich der Buchten befindet sich die Tempelanlage vom Wat Suwan Khuha Khiri Wong. Von hier aus werden Touren zu den vorgelagerten Inseln angeboten.

Paradornparb Beach
Der 3 Kilometer lange Strand liegt etwa 12 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der Sonnenaufgang mit der im Hintergrund liegenden Insel Koh Samed ist ein Traum. Der weiße Strand ist auch bei Ebbe bestens zum Schwimmen geeignet. Unter den Schatten spendenden Palmen lässt es sich wunderbar entspannen. Die Romantiker werden den abendlichen Strandspaziergang aus vollem Herzen genießen.

Hat Arunothai
Der sehr ruhige und schöne Strandabschnitt liegt 60 Kilometer südlich von Chumphon, nördlich des Tako Flusses. Der weiße Sand und das kristallklare Wasser laden zum Entspannen und Schwimmen ein. Nicht weit vom Strand entfernt liegt ein interessantes Fischerdorf. Es können Bootstouren zu den Inseln Koh Pitak, Koh Krok und Koh Ma Prao gebucht werden. Entlang der Strandpromenade verwöhnen einige einfache Restaurants die Touristen. Nicht weit entfernt befindet sich der bekannte Obstmarkt von Langsuan.
 
Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten in Chumphon
 
Rund um die Provinzhauptstadt gibt es eine große Auswahl an Naturwunder und religiösen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Vor der Golfküste der Provinz Chumphon befinden sich insgesamt über 40 Inseln, die allesamt eine sehr artenreiche Unterwasserwelt bieten.

Koh Ngam Noi & Koh Ngam Yai
Die 17 Kilometer (eine Stunde Fahrt) vom Festland entfernten Inseln von Koh Ngam Noi und Koh Ngam Yai sind Tauchbegeisterten zu empfehlen. Es gibt mehrere interessante Unterwasserhöhlen.
Die kleinen Inseln schießen steil aus dem Meer und sind eigentlich unbewohnbar. Jedoch haben sich einige Fischerfamilien an den steilen Klippen ihre Holzhäuser gebaut. Sie schaffen es auf erstaunliche Art und Weise, dort zu leben. Nebst dem Fischen sammeln sie die Schwalbennester von den umliegenden Höhlen und verkaufe diese als Delikatesse. Vom Chumphon Cabana Resort werden Touren zu diesen Inseln angeboten.

Koh Khai
Von der Bo Mao Bucht sind es nur 6 Kilometer zur Koh Khai Insel. Mit dem Longtailboot dauert die Fahrt gerade mal 25 Minuten. Der weiße Sandstrand und das klare Wasser sind ideal zum Schwimmen. Die Unterwasserwelt ist sehr vielfältig und vor allem in der Trockenzeit (Dezember – Mai) zum Schnorcheln und Tauchen sehr geeignet. Da die Insel unbewohnt ist, befinden sich hier keine Unterkünfte und Essensstände.

Koh Samed
Koh Samed, nicht mit der deutlich größeren Insel in der Provinz Rayong zu verwechseln, gehört zum Chumphon Meeres-Nationalpark. Die Insel liegt lediglich 8 Kilometer von der Stadt Chumphon entfernt und ist in ungefähr 20 Minuten mit dem Longtailboot erreichbar. Koh Samed ist größtenteils hügelig und mit Kokospalmen bedeckt. Das Chumphon Samet Island Resort ist das einzige Resort und liegt an der Westseite, welche über gute Badebedingungen verfügt.

Mu Ko Chumphon Nationalpark
Der Mu Ko Chumphon Meeres-Nationalpark ist über 300 Quadratkilometer groß. Er umschließt mehr als 70 Kilometer Küste und über 40 Kalksteininseln. Es gibt große Mangrovenwälder, mehrere Höhlen und Wasserfälle. Der Nationalpark ist das Zuhause von vielen Tierarten wie Seevögel, Echsen und Seekühe. Die Unterwasserwelt beheimatet viele farbenfrohe Fische und eine große Anzahl an Hartkorallen. Es gibt noch zwei weitere interessante Parks in der Region, der Khao Phang Forest Park und den Sadet Nykrom Maluang Wildlife Park.

Koh Tao
Von Chumphon aus bestehen Fährverbindungen nach Koh Tao und dessen berühmte Unterwasserwelt.
Detaillierte Informationen zur Insel finden Sie hier: Koh Tao

Koh Phangan
Von Koh Tao aus sind es etwa eine Stunde mit der Fähre bis nach Koh Phangan.
Weitere Informationen zu Koh Phangan finden Sie hier: Koh Phangan

Koh Samui
Koh Samui ist dann nur noch ein Katzensprung entfernt. So lassen sich die drei Inseln der Golfküste ideal und beuquem mit Chumphon zu einem Strandurlaub verbinden.
Alle Informationen zu Koh Samui finden Sie hier: Koh Samui

Tham Khao Plu & heiße Quellen

Etwa 7 Kilometer von Chumphon entfernt sind 3 heiße Quellen am Fuße eines Berges. Ebenso gibt es vier Höhlen mit wunderschönen Stalaktiten und Stalagmiten. Viele Affen und eine Großzahl an Vogelarten können beobachtet werden. Die Umgebung lädt mit den Schatten spendenden Bäumen zum Entspannen ein.

Wat Tham Kwan Muang
Der faszinierende Tempel ist auf dem Gipfel eines Kalksteinfelsens gebaut. Die sich in der Anlage befindliche Stupa beherbergt heilige Buddha Relikte. Die Aussicht auf die friedvolle Landschaft der Umgebung ist traumhaft.

Khao Chao Mueang
Der höchste Aussichtspunkt der Region bietet einen wundervollen Blick auf die Küste und weit hinaus auf die Inseln.
Am Fuße des Berges befindet sich der einsame und idyllische Strandabschnitt von Hat Sai Ri. Der Berg ist etwa 12 Kilometer von der Stadt Chumphon entfernt.
 
Anreisemöglich & Verkehrsmittel in Chumphon
 
Dank seiner Lage als Verkehrsknotenpunkt zwischen Zentral- und Südthailand besteht eine gute Verbindung mit zahlreichen Transportmöglichkeiten.

Der nächstgelegene Flughafen liegt im 170 km südlichen Surat Thani. Der Flug von Bangkok nach Chumphon dauert etwas mehr als eine Stunde. Die Flugpreise sind jedoch relativ teuer. Vom Flughafen aus gibt es eine Busverbindung nach Chumphon.

Die Anfahrt mit dem Zug ist die billigere, aber langsamere Variante. Vom Hauptbahnhof Hua Lamphong in Bangkok fahren täglich mehrere Schnell- und Expresszüge nach Chumphon. Die Fahrtdauer liegt bei etwa 8 Stunden.

Eine weitere Transportverbindung gibt es mit den klimatisierten Bussen. Diese fahren vom südlichen Busterminal in Bangkok Richtung Chumphon. Die Fahrtdauer beträgt ebenfalls ca. 8 Stunden.

Vor Ort gibt es ein kleines Busliniensystem, welches die umliegenden Orte mit Chumphon verbindet. Zudem gibt es Songthaews, die gemietet werden können und Taxis.
 
Klima & Reisezeit für Chumphon
 
Die beste Reisezeit ist wie in der ganzen Region von Dezember bis Juni. Während dieser Zeit gibt es wenige Niederschläge. Die zweite Hochsaison in Chumphon ist im September.

Zwischen Oktober und November kann es auch mal mehrere Tage am Stück regnen mit teilweise starken Windböen. April und Mai sind mit Tageshöchstwerten bis zu 40 °C die wärmsten Monate. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt jedoch bei 26 – 29 °C.
 
Touren nach Chumphon
 
Rundreisen nach Chumphon
Inseltouren nach Chumphon
 
Rundreisen Chumphon
   
Chumphon Hotels
 
Chumphon Cabana Resort***
 
 
 
Weitere Chumphon Hotels >>>
Chumphon Resort

 

Touren & Angebote
Touren und Angebote
 
:: Inseltouren
:: Nordthailand Rundreisen
:: Zentralthailand Rundreisen
:: Südthailand Rundreisen
:: Pauschalreisen
:: Kambodscha Reisen
:: Laos Reisen
:: Burma Reisen
:: Langzeiturlaub
:: Kreuzfahrten
:: Heiraten am Strand
:: Bangkok Stopover
:: Sonderangebote
:: Reiseinformation
:: Reiseberichte
:: Hotels
 
Reiseziele
Reiseziele-Thailand
 
:: Ayutthaya
:: Bangkok
:: Chiang Mai
:: Chaing Rai
:: Chumphon
:: Coral Island
:: Hua Hin
:: Kanchanaburi
:: Khao Lak
:: Khao Sok
:: Khao Yai
:: Koh Chang
:: Koh Hai (Ngai)
:: Koh Kood
:: Koh Kradan
:: Koh Lanta
:: Koh Mak
:: Koh Mook
:: Koh Phangan
:: Koh Racha
:: Koh Samed
:: Koh Samui
:: Koh Sukorn
:: Koh Tao
:: Koh Yao
:: Krabi
:: Nan
:: Pattaya
:: Phi Phi Islands
:: Phuket
:: Trang
:: Uthai Thani
 
Facebook
Atta  
TAT
thailandholidays.de® ist ein Produkt von In Asia Tour Limited Urheberrechtlich geschützt © 2016 Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied der Vereinigung Thailändischer Reiseveranstalter (ATTA). Registriert mit der Thailändischen Tourismus Behörde (TAT)